Schimmel im Bad

Schimmel im Bad

Heute ist es sehr modern das Bad oder Dusche nur teilweise zu fliesen. Es scheint modern, sparsamer und sieht auch gut aus. Das ist alles richtig, bis Sie Schimmel in Ihrem Badezimmer sehen.

Warum Schimmelpilze auftreten?

Hohe Konzentration an Feuchtigkeit in Ihrem Badezimmer ist die Grund. Dafür gibt es Badezimmer – um eine schöne heiße Dusche oder ein Bad zu haben und es zu genießen. Aber aufgrund des, für den Menschen ganz normalen Zugangs, zusammen mit etwas Sorgfalt und Vergesslichkeit neigen wir dazu, die Folgen zu unterschätzen. Und die Folge ist Schimmel.

Wie kann man Schimmelpilze verhindern?

Stellen Sie sicher, stellen Sie absolut sicher, dass Ihr Badezimmer trocken ist. Öffnen Sie Ihr Badfenster vollständig. Lassen Sie die feuchte Luft verschwinden.

Wischen Sie die Feuchtigkeit so gründlich wie möglich ab.

Reinigen Sie Ihr Badezimmer gut und rechtzeitig. Warten Sie nicht, bis Sie das Aussehen von Schimmelpilzen erhalten.

Schauen Sie sich Ihre Dusche oder die Dichtungen aus Silikon in der Nähe der Badewanne an. Seien Sie sehr pedantisch und spülen Sie die Silikonoberflächen gründlich mit Wasser ab. Die abgestorbenen Hautpartikel und Seifenreste bleiben auf der Silikonoberfläche und werden zu einem großartigen Ort für Schimmelpilze.

Seien Sie realistisch und praktisch – lassen Sie Ihr Badezimmer vollständig gefliest sein. Dieses kann Sie gutes Geld sparen, anstatt, Patcharbeit zu erledigen oder Ihr Badezimmer früher als erwartet zu erneuern.

Wir empfehlen immer, Ihr Bad komplett zu verfliesen. Natürlich ist das eine Frage der Präferenz, aber es ist sicherer, sauberer und auf lange Sicht billiger, am Anfang das Richtige zu tun.

Ihr Fliesenleger Alexander Albrand

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.